PLIDS Hilfe

PLIDS - Die Basics

Suche

PLIDS kombiniert Suche und Sozialem Netzwerk. Alle Ergebnisse auf PLIDS werden durch Dich und andere erstellt und sortiert. Dadurch kannst Du mit PLIDS die Informationen aus dem Internet so strukturieren und bewerten, wie es aus Deiner Sicht richtig ist.

Du kannst daher auf PLIDS suchen wie auf anderen Suchmaschinen. Du gibst Deinen Suchbegriff ein und sofort werden Dir Ergebnisse dazu angezeigt. Schau Dir in der Tour an, wie das funktioniert.

In der Mitte siehst Du die Ergebnisse aus PLIDS, rechts bzw. auf Deinem mobilen Gerät im anderen Tab die Ergebnisse von Google oder Bing. Zusätzlich werden im Tab Accounts passende Experten von PLIDS angezeigt.

Bei den Ergebnissen wird Dir der Entdecker, das Datum und das Schlagwort der Entdeckung angezeigt. Unter der Webseite siehst Du die Anzahl der Hits und Kommentare und wie oft die Entdeckung geteilt wurde.

Du kannst Dir auch eine detaillierte Statistik anzeigen lassen, die erklärt, wieso die Entdeckung an dieser Position der Ergebnisse angezeigt wird.

PLIDS speichert nicht Deine Suchen. Daher kann Dir PLIDS auch nicht Deine Suchhistorie anzeigen oder auf Basis Deiner Suchhistorie Vorschläge machen. Wenn Du einen Suchbegriff eingibst, werden Dir daher Vorschläge gemacht, die nur auf dem Suchbegriff selber basieren.

Filtern und Sortieren

Du kannst die Ergebnisse aus PLIDS nach Experten filtern. Dafür wählst Du die angezeigte Anzahl der Experten an. Nun wird Dir eine Liste der Experten angezeigt, die eine für Deinen Suchbegriff relevante Entdeckung gemacht haben. Wählst Du das Bild oder den Namen des Experten, werden die Ergebnisse danach gefiltert. Dabei werden Dir die Ergebnisse mit dem Schlagwort, Titel und Beschreibung angezeigt, die der Experte für die Entdeckung festgelegt hat.

Neben manchen Experten siehst Du einen roten Kasten. Das sind die Cluster, zu denen die Experten gehören. Wenn Du das Cluster wählst, wird dieses als Filter verwendet und Du siehst nur Entdeckungen von Experten aus dem Cluster.

Du kannst die Filter einfach löschen, wenn Du sie wählst.

Du kannst Deine Ergebnisse nach Relevanz oder nach Aktualität sortieren, wenn Du "beste" bzw. "neueste" wählst.

Anmelden

Um bei PLIDS mitzumachen, kannst Du Dich anmelden. Am einfachsten geht das, wenn Du Dich anonym anmeldest. Dann kann es allerdings sein, dass Deine Entdeckungen, Hits und Kommentare von anderen Nutzern geändert oder gelöscht werden.

In wenigen Schritten kannst Du Dich auch mit Deinem Facebook, Twitter, Microsoft oder Google-Konto anmelden.

Oder Du registrierst Dich mit Deiner Email-Adresse und einem von Dir gewählten Kennwort bei PLIDS.

Dashboard und Nachrichten

Hast Du Dich angemeldet, siehst Du rechts oben Dein Profilbild. Neue Nachrichten werden Dir dort durch einen grünen Punkt mit einer Zahl angezeigt. Wählst Du Dein Profilbild und dann die Nachricht, siehst Du die Aktion, die Grund der Nachricht ist.

Zum Dashboard kommst Du, wenn Du Dein Profilbild und danach Deinen Namen wählst. Dort siehst Du alle Deine Aktivitäten, die Du gemacht hast, Deine Statistik und Du kannst Dein Profil bearbeiten.

Wenn Du Dein Profilbild und danach die Einstellungen wählst, kannst Du bestimmen, ob die Aktivitäten auf Deinem Dashboard für andere sichtbar sein sollen.

Hit geben

Bei PLIDS kann jeder, der angemeldet ist, Entdeckungen machen, die dann als Ergebnisse bei der Suche angezeigt werden. Die Reihenfolge der Ergebnisse wird durch Deine Hits bestimmt.

Bei jeder Entdeckung siehst Du das Schlagwort, mit dem die Entdeckung gemacht ist. Wenn dieses Schlagwort aus Deiner Sicht relevant für die Webseite der Entdeckung ist, dann kannst Du einen grünen Hit geben. Dafür wählst Du den grünen Stern unter der Entdeckung. Ist das Schlagwort aus Deiner Sicht nicht relevant, gibst Du einen roten Hit. Aus Deinen Hits und den Hits der anderen errechnet sich dann die Relevanz der Entdeckung und damit die Reihenfolge für die Suchergebnisse.

Kommentieren

Du kannst jede Entdeckung kommentieren. Die Entdecker werden über Deinen Kommentar informiert. Wenn Du denkst, dass eine Webseite für ein Schlagwort nicht relevant ist, kannst Du dies dem Entdecker zusätzlich zu Deinem Hit auch in einem Kommentar mitteilen.

Um eine Entdeckung zu kommentieren, wählst Du den Kommentar unter der Entdeckung. Wenn Du schon einen Hit gegeben hast, wird Dir direkt das Kommentarfeld angezeigt. Deinen Kommentar kannst Du jederzeit bearbeiten oder löschen, wenn Du "Mehr" unter Deinem Kommentar wählst.

Entdecken

Eine Entdeckung besteht aus einem Schlagwort, einer Webseite und einem Stern. Der Stern zeigt an, wie relevant Du das Schlagwort für die Webseite hältst.

Um eine Entdeckung zu erstellen, hast Du viele Möglichkeiten.

  • Du kannst die Adresse der Webseite kopieren und dann "Entdeckung hinzufügen" wählen.
  • Du kannst bei den Ergebnissen von Google oder Bing "Plids" wählen.
  • Du kannst bei einer Entdeckung den Pfeil rechts oben und dann "Entdecken" wählen.
  • Noch einfacher wird es, wenn Du unsere Erweiterung und unsere App installierst.

Machst Du eine Entdeckung, wird Dir unter der Adresse angezeigt, ob die Adresse korrekt ist und ob die Webseite schon entdeckt ist. Unter dem Schlagwort wird Dir angezeigt, ob Du das Schlagwort verwenden kannst.

Für die Titel und die Beschreibung werden Dir die Informationen angezeigt, die die Webseite bzw. die Google/Bing-Suche zur Verfügung stellen. Du kannst diese Informationen wie Du willst ändern und Titel und Beschreibung so wählen, wie Du es für richtig hältst.

Um Deine Entdeckung zu vervollständigen, wählst Du einen Stern aus, der die Relevanz des Schlagwortes für die Webseite aus Deiner Sicht bestimmt. Durch einen grünen Stern wird die Entdeckungen bei den Ergebnissen weiter oben angezeigt. Durch einen roten Stern wird die Entdeckung erst nach den relevanteren Entdeckungen angezeigt.

Die Reihenfolge der Ergebnisse wird damit aus der Kombination des Sternes aus Deiner Entdeckung zusammen mit den Hits der anderen für Deine Entdeckung bestimmt.

Mit Entdeckungen und den Hits der anderen baust Du Kompetenz für Schlagwörter auf. Diese Kompetenz bestimmt auch, wie das Budget der Kampagnen verteilt wird. Aus der Kompetenz für die Schlagwörter errechnet sich Deine Gesamtkompetenz.

PLIDS im Detail

Die Logik von PLIDS

Folgen und Feed

Du kannst die neuen Entdeckungen, die bestimmte Experten machen, sofort sehen. Dafür wählst Du "Folgen" neben dem Experten-Namen. Dann siehst Du in Deinem Feed sofort die neuesten Entdeckungen dieses Experten. Deinen Feed siehst Du, wenn Du erst das Profilbild und dann das Feed-Icon wählst.

Auf Deinem Dashboard kannst Du im Bereich "Folge ich" sehen, wem Du folgst und unter "Follower", wer Dir folgt.

PLIDS - für Profis

Teilen

Deine Entdeckungen kannst Du mit jedem anderen Nutzer von PLIDS und mit jeder Email-Adresse teilen. Dazu wählst Du "Teilen" unter der Entdeckung, dann "Jetzt teilen". Hat die Entdeckungen ein für das Teilen verwendbares Bild, wird dieses Bild angezeigt. Ansonsten kannst Du auch ein von Dir bestimmtes Bild von einer Webseite hinzufügen.

Willst Du Deine Entdeckung auf den sozialen Netzwerken Facebook, Twitter, Pinterest und Tumblr teilen, richtest Du zunächst die Verbindungen zu den sozialen Netzwerken ein. Dafür wählst Du auf dem "Geteilt"-Bereich Deines Dashboardes "Verbundene Soziale Netzwerke". Wenn Du ein Netzwerk klickst, musst Du dort PLIDS berechtigen.

Kampagnen

Mit Kampagnen kannst Du viele Nutzer gleichzeitig ansprechen, um Hits für eine Entdeckung zu geben.

Um eine Kampagne zu starten, wählst Du auf dem "Kampagnen"-Bereich Deines Dashboards "Kaufen". Dort kannst Du Dein Budget wählen und es Dir dann über Paypal kaufen.

Nun siehst Du im "Kampagnen"-Bereich Deinen Kontostand und kannst eine Kampagne starten. Dazu wählst Du entweder bei einer Deiner Entdeckungen den Pfeil und "Kampagne starten" oder wählst "Neue Kampagne" in Deinem "Kampagnen"-Bereich.

Du siehst dann, wer die Webseite schon entdeckt hast und mit welchem Schlagwort Du die Webseite entdeckt hast. Mit den Schiebereglern Dauer legst Du fest, wie lange die Kampagne dauern soll. Mit den Schiebereglern Budget und Multiplikator bestimmst Du die Anzahl der Teilnehmer. Für die Teilnehmer wird Dir angezeigt, wer Entdeckungen mit Deinem Schlagwort gemacht hast.

Sobald Du die Kampagne gestartet hast, siehst Du die aktuellen Teilnehmerzahlen in dem Bereich Kampagnen. Du kannst auch sehen, wer sich beteiligt hat und Du bekommst eine detaillierte Statistik zu der Kampagne. Sollte die Kampagne nicht so verlaufen, wie Du es Dir vorgestellt hast, kannst Du die Kampagne abbrechen. Die Experten, die bis dahin teilgenommen haben, musst Du trotzdem bezahlen. Nach dem Abbruch oder Ende der Kampagne kannst auch die ganze Kampagne löschen, dann werden die Hits, die die Experten während Deiner Kampagne für Deine Entdeckung gemacht haben, gelöscht.

Für die Kampagne werden zunächst die Experten ausgewählt, die Entdeckungen mit dem Schlagwort gemacht haben. Dabei bekommen die Experten mit hoher Kompetenz für das Schlagwort einen größeren Anteil am Budget als diejenigen mit niedriger Kompetenz. Danach werden die Experten ohne Kompetenz für das Schlagwort, sortiert nach Ihrer Gesamtkompetenz ausgewählt bis das Budget ausgeschöpft ist. 

Wenn eine Kampagne gestartet wurde, an der Du teilnehmen kannst, bekommst Du dafür eine Nachricht und eine Email. Du musst dann nur einen Hit für die Entdeckung vergeben, dann bekommst Du Deinen Anteil am Budget. Im Dashboard-Bereich "Deine Verdienste" siehst Du, was Du in den Kampagnen verdienst hast und Du kannst Dir das Geld auszahlen lassen.

Starte Deine Kampagne

Mit PLIDS Geld verdienen

Erweiterungen

Mit den PLIDS Erweiterungen wird Dir auf jeder Webseite angezeigt, ob sie schon entdeckt ist. Du kannst Deine eigene Entdeckung ganz einfach hinzufügen. Bei der Google- und Bing-Websuche kannst Du Dir die Ergebnisse aus PLIDS direkt daneben anzeigen lassen. Auch kannst Du Suchergebnisse von Google und Bing direkt entdecken.

Die PLIDS Erweiterung ist verfügbar für Edge, Firefox, Chrome und Safari.

Firefox-Extension installieren

Chrome-Extension installieren

Apps

Mit der PLIDS App für Android und iOS kannst Du Entdeckungen einfach auf Deinem Handy oder Tablet hinzufügen. Du schaust Dir die Webseiten wie sonst auch in Chrome oder Safari an. Willst Du eine Webseite entdecken, teilst Du sie mit PLIDS. Auf der PLIDS-Webseite kannst Du die Entdeckung dann hinzufügen.

Die PLIDS App ist für Android und in Kürze für iOS verfügbar.

Webseiten mit Problemen

Bei manchen Webseiten kann es Probleme geben, wenn dafür Entdeckungen gemacht werden:

  • PLIDS zeigt Dir an, wenn eine Webseite einen Virus enthält. Wenn dies nicht eindeutig ist, wirst Du bei der Entdeckung gewarnt. Falls es eindeutig ist, blockiert PLIDS die Entdeckung.
  • PLIDS zeigt Dir an, wenn eine Webseite nicht mehr verfügbar ist. Ob dies richtig oder falsch ist, kannst Du über die "Abstimmen"-Funktion bestimmen.
  • Wird eine Webseite auf eine andere weitergeleitet oder ist eine Webseite nicht verfügbar, wird Dir dies bereits bei der Entdeckung angezeigt.

PLIDS als Standardsuchmaschine

Natürlich kannst Du PLIDS auch als Standardsuchmaschine einrichten.

PLIDS als Standardsuchmaschine in Edge

PLIDS als Standardsuchmaschine in Firefox

PLIDS als Standardsuchmaschine in Chrome

Ideen, Anmerkungen oder Vorschläge?